Schüßler Salze (52)

Schüßler Salze
Im Grunde sind Schüssler Salze stark verdünnte Mineralsalzpräparate. Sie werden bei den unterschiedlichsten Beschwerden eingesetzt und können, da sie keine Nebenwirkungen aufweisen, auch als Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung angewendet werden. Die Mineralsalze haben eine lange Tradition und gehen auf den Oldenburger Arzt und Homöopathen Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821-1898) zurück, der die Funktion der Körperzellen erforschte.
Filter aufklappen

Darreichungsform

Packungsgröße

mehr

Hersteller

bei
Ergebnissen pro Seite
bei
Ergebnissen pro Seite